Was ist die Leuchtdichte?

Die Leuchtdichte ist das Maß für das, was Menschen als Helligkeit wahrnehmen, also für die Lichtstärke pro Fläche. Dies bedeutet, dass eine kleinere Lichtquelle mit derselben Lichtstärke heller erscheint als eine große Lichtquelle. Die Leuchtdichte wird nur für große Flächen (Helligkeit des Himmels oder des Mondes) verwendet, bei kleinen reichen der Lichtstrom oder die Beleuchtungsstärke aus.